Tore

Deckenlauftore

Langgezogen statt aufgerollt: Deckenlauftore von LAKAL

Platzsparend unter der Garagendecke. Anders als Rolltore wickeln sich Deckenlauftore nicht zu einer Rolle auf, sondern schmiegen sich in voller Länge unter die Garagendecke. Das macht sie zur optimalen Lösung bei geringen Sturzhöhen und niedrigen Garagen, da der Kasten für den aufgewickelten Rollladenpanzer entfällt.

Mehr Freiraum an den Garagenseiten. Generell lassen Deckenlauftore durch ihre platzsparende Mechanik die seitlichen Garagenwände frei. So erhalten Garagennutzer die Möglichkeit, den gewonnenen Raum besser zu nutzen: zum Beispiel zum Abstellen von Spiel- und Sportgeräten, Gartenutensilien und vielem mehr.

Geprüfte Sicherheit. Fangvorrichtungen stoppen Deckenlauftore sanft ab – sollte die Mechanik einmal versagen. Damit es so weit erst gar nicht kommt, prüft die sich selbst überwachende Steuerungsanlage permanent ab, ob alle Funktionen einwandfrei laufen. Zusätzlich erschwert die serienmäßige Hochschiebesicherung jeglichen Einbruchsversuch.

» Alto S » Alto XL